DSGVO konform
Neu: tl;dv Integration
Kalender

Formulierung Terminbestätigung - inkl. Muster Vorstellungsgespräch

Richard Gödel
CTO @ meetergo
2 Minuten Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Was ist eine Terminbestätigung?

Eine Terminbestätigung ist eine schriftliche oder mündliche Bestätigung eines vereinbarten Termins. Sie dient dazu, Missverständnisse zu vermeiden und die Verbindlichkeit des Termins zu signalisieren.

Ob per Mail oder postalisch, das Formulieren einer Terminbestätigung ist eine wichtige Aufgabe. Es geht darum, den Adressaten zu informieren, dass der besprochene Termin wie geplant stattfindet. Sie können dies telefonisch besprechen oder eine Bestätigung per E-Mail senden. Achten Sie darauf, dass Ihre Mail nicht verstaubt oder altmodisch wirkt. Verwenden Sie eine förmliche Floskel, aber vermeiden Sie es, zu steif zu klingen. Eine kurze Mitteilung, die den Termin bestätigt und ausdrückt, dass der Termin gut passt, kann ausreichen.

Sie können auch eine Mustervorlage verwenden, um sicherzustellen, dass alle wichtigen Informationen enthalten sind. Denken Sie daran, dass das Image Ihres Unternehmens auch in der Art und Weise reflektiert wird, wie Sie Kommunikation handhaben. Eine gut formulierte, zeitgemäße Terminbestätigung kann einen positiven Eindruck hinterlassen und die Wertigkeit des Anlasses unterstreichen.

Wenn Sie den Termin schriftlich bestätigen, achten Sie darauf, dass Ihr Briefpapier und Ihre Anschreiben professionell und repräsentativ für Ihr Unternehmen sind. Ob Sie den Termin persönlich abhalten oder über Outlook organisieren, eine klare und präzise Kommunikation ist entscheidend, um sicherzustellen, dass es klappt.

Warum ist eine Terminbestätigung wichtig?

Eine Terminbestätigung ist nicht nur eine höfliche Geste, sondern auch ein Zeichen von Professionalität. Sie zeigt dem Empfänger, dass Sie den Termin ernst nehmen und dass Sie sich auf das Treffen freuen.

Wie formuliere ich eine Terminbestätigung?

Die Formulierung einer Terminbestätigung kann je nach Anlass variieren. Hier sind einige Tipps, wie Sie eine Terminbestätigung formulieren können:

  • Beginnen Sie mit einer passenden Anrede.
  • Bestätigen Sie den Termin und geben Sie alle relevanten Details an (Datum, Uhrzeit, Ort).
  • Fügen Sie gegebenenfalls zusätzliche Informationen hinzu, z.B. eine Wegbeschreibung oder den Zweck des Treffens.
  • Schließen Sie mit einer passenden Grußformel ab.

{{scheduling-cta-DE}}

Terminbestätigung für ein Vorstellungsgespräch

Eine Terminbestätigung für ein Vorstellungsgespräch ist ein entscheidender Schritt im Bewerbungsprozess. Sie dient nicht nur dazu, den Termin zu bestätigen und Details wie Datum, Uhrzeit und Ort zu klären, sondern auch dazu, den Bewerber auf das Gespräch vorzubereiten. In der Bestätigung können auch Informationen über die zu besprechenden Themen, die Teilnehmer des Gesprächs und eventuell benötigte Unterlagen enthalten sein. Es ist wichtig, diese Bestätigung professionell und höflich zu formulieren, um einen positiven ersten Eindruck zu hinterlassen und den Bewerber für das Gespräch zu motivieren.

Terminbestätigung per E-Mail

Eine Terminbestätigung per E-Mail ist ein wesentlicher Bestandteil der modernen Geschäftskommunikation. Sie dient dazu, einen geplanten Termin zu bestätigen und alle relevanten Details wie Datum, Uhrzeit und Ort festzuhalten. Darüber hinaus kann sie auch zusätzliche Informationen enthalten, wie den Zweck des Treffens oder spezielle Anweisungen. Eine gut formulierte Terminbestätigung per E-Mail zeigt Professionalität und Respekt gegenüber dem Empfänger. Sie hilft, Missverständnisse zu vermeiden und stellt sicher, dass alle Beteiligten über die geplanten Details informiert sind. Es ist wichtig, dass die E-Mail klar, präzise und höflich formuliert ist, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

Terminbestätigung mündlich

Eine mündliche Terminbestätigung, ob persönlich oder telefonisch, ist eine direkte und persönliche Methode, um einen Termin zu bestätigen. Sie bietet die Möglichkeit, sofortige Rückfragen zu klären und ein Gefühl der direkten Kommunikation zu vermitteln. Allerdings birgt sie auch das Risiko von Missverständnissen, da keine schriftliche Aufzeichnung der Details vorliegt. Daher ist es wichtig, bei einer mündlichen Terminbestätigung klar und präzise zu sein. Man sollte alle relevanten Details wie Datum, Uhrzeit und Ort des Treffens bestätigen und sicherstellen, dass die andere Partei diese Informationen verstanden hat. Es kann auch hilfreich sein, die mündliche Bestätigung mit einer schriftlichen Nachverfolgung, wie einer E-Mail, zu ergänzen, um alle Details schwarz auf weiß festzuhalten.

Terminbestätigung schriftlich

Eine schriftliche Terminbestätigung kann per Brief oder E-Mail erfolgen. Sie bietet den Vorteil, dass alle Details des Termins schwarz auf weiß festgehalten sind.

Kostenlose Mustervorlagen für Terminbestätigungen

Es gibt viele kostenlose Mustervorlagen für Terminbestätigungen im Internet. Diese können Ihnen als Inspiration dienen, wenn Sie eine eigene Terminbestätigung formulieren.

E-Mail-Vorlage 1: Terminbestätigung für ein Besprechung

Betreff: Bestätigung des telefonisch vereinbarten Termins zur Besprechung

Sehr geehrte/r [Kontaktperson],

gerne bestätige ich Ihnen den telefonisch vereinbarten Termin für die Besprechung am [Datum] um [Uhrzeit].

Die Besprechung findet wie besprochen in unserem Büro in der Musterstraße 1 in 12345 Musterstadt statt.

Dabei sein werden neben mir auch [weitere Teilnehmer]. Wir freuen uns darauf, das [Thema der Besprechung] mit Ihnen zu erörtern.

Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich um eine kurze und rechtzeitige Rückmeldung.

Herzlichen Dank und bis bald,

[Ihr Name]

Geschäftsführerin

E-Mail-Vorlage 2: Terminbestätigung Vorstellungsgespräch

Betreff: Bestätigung Ihres Vorstellungsgesprächs am [Datum]

Sehr geehrte/r [Name des Empfängers],

ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass unser geplantes Vorstellungsgespräch am [Datum] um [Uhrzeit] bestätigt ist.

Das Gespräch wird in unserem Büro in der Musterstraße 1 in 12345 Musterstadt stattfinden.

Agenda des Vorstellungsgesprächs

  1. Begrüßung und Vorstellung
  2. Diskussion über Ihre Bewerbung und Qualifikationen
  3. Informationen über die Position und unser Unternehmen
  4. Fragen und Antworten
  5. Nächste Schritte

Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie weitere Informationen benötigen oder wenn sich etwas ändert.

Ich freue mich auf unser Treffen und danke Ihnen für Ihre Zeit.

Mit freundlichen Grüßen,

[Ihr Name]

[Ihre Position]

{{scheduling-cta-DE}}

Automatisierung von Terminbestätigungen mit meetergo

meetergo ist ein innovatives Tool, das die Automatisierung von Terminbestätigungen ermöglicht. Durch die Verwendung von meetergo können Unternehmen und Einzelpersonen den Prozess der Terminbestätigung erheblich vereinfachen und effizienter gestalten. Sobald ein Termin vereinbart ist, sendet meetergo automatisch eine Bestätigung an alle beteiligten Parteien. Diese Bestätigung enthält alle relevanten Informationen zum Termin, einschließlich Datum, Uhrzeit und Ort.

Darüber hinaus bietet meetergo die Möglichkeit, Erinnerungen vor dem Termin zu senden, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer den Termin im Blick behalten. Durch die Automatisierung dieses Prozesses mit meetergo können Missverständnisse und Doppelbuchungen vermieden werden, was zu einer verbesserten Terminplanung und letztendlich zu einer höheren Produktivität führt.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Zweck einer Terminbestätigung?

Der Zweck einer Terminbestätigung ist es, die Details eines vereinbarten Termins zu bestätigen und Missverständnisse zu vermeiden. Sie dient auch dazu, die Verbindlichkeit des Termins zu signalisieren und den Empfänger zu informieren, dass Sie den Termin ernst nehmen.

Wie formuliere ich eine Terminbestätigung?

Eine Terminbestätigung sollte die relevanten Details des Termins (Datum, Uhrzeit, Ort) enthalten und in einem höflichen und professionellen Ton verfasst sein. Sie können eine formelle oder informelle Anrede verwenden, je nachdem, was in Ihrer Situation angemessen ist.

Was mache ich, wenn ich einen Termin nicht wahrnehmen kann?

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, sollten Sie dies so schnell wie möglich dem anderen Teilnehmer mitteilen. Sie können eine E-Mail senden oder anrufen, um den Termin abzusagen und einen neuen Termin vorzuschlagen.

Kann ich eine Terminbestätigung per E-Mail senden?

Ja, eine Terminbestätigung per E-Mail ist eine gängige und effiziente Methode, um einen Termin zu bestätigen. Stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mail professionell formatiert ist und alle relevanten Informationen enthält.

Abschließende Gedanken zur Terminbestätigung

Eine Terminbestätigung ist ein wichtiger Schritt in der Kommunikation zwischen zwei Parteien. Sie zeigt Respekt und Professionalität und hilft, Missverständnisse zu vermeiden. Ob mündlich oder schriftlich, eine gut formulierte Terminbestätigung kann einen positiven Eindruck hinterlassen.

{{scheduling-cta-DE}}

Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Kommunikation war
noch nie einfacher

Einfacher und schneller mit Menschen in Kontakt treten und alle relevanten Daten parat haben.
meetergo icon
Jetzt kostenlos testen
Mit klicken auf “Akzeptieren”, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfährst du in der Datenschutzbestimmung