DSGVO konform
Neu: Make Integration
Neu: Verbinde Nextcloud Kalender
Sales

Sales Prozess im Detail: 7 Phasen des B2B Verkaufszyklus

Richard Gödel
CTO @ meetergo
2 Minuten Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Der Erfolg im Vertrieb hängt maßgeblich von einem gut strukturierten und effektiven Verkaufsprozess ab. Um den Umsatz zu steigern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen, ist es entscheidend, alle Schritte des Verkaufszyklus genau zu kennen und optimal zu gestalten.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen den Sales Cycle (inkl. Definition) und seine sieben Stufen vor, die Sie durchlaufen müssen, um Interessenten in zufriedene Käufer zu verwandeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie jede Phase des Verkaufszyklus erfolgreich meistern und Ihren Vertriebszyklus effizienter gestalten können.

Was ist der Sales Prozess?

Der Sales Cycle, auch als Verkaufszyklus oder Vertriebszyklus bezeichnet, ist der Prozess, der sämtliche Phasen und Aktivitäten umfasst, die ein Vertriebsteam durchläuft, um potenzielle Kunden (Leads) in zahlende Kunden zu verwandeln.

In der Welt des Vertriebs ist es entscheidend, die Sales Cycle Phasen Schritt für Schritt zu durchlaufen, um Leads effektiv zu gewinnen und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Doch was genau bedeutet das und wie können Sie Verkaufszyklen optimal gestalten?

Sales Cycle Phasen

Der Sales Cycle kann als eine Art Organigramm betrachtet werden, bei dem der gesamte Verkaufsprozess in bestimmte, kaufrelevante Phasen unterteilt wird. Abhängig von diesen Phasen werden die zugehörigen Aktivitäten und organisatorischen Abläufe festgelegt. Typischerweise gibt es etwa 5-7 Phasen, die bei jedem Verkaufsprozess durchlaufen werden können.

  1. Akquise von Leads
  2. Kontaktaufnahme
  3. Qualifizierung von Leads
  4. Das Angebot
  5. Fragen und Einwände klären
  6. Geschäftsabschluss und Folgeangebote

Jede Phase des Sales Cycle erfordert spezifische Maßnahmen und strategisches Vorgehen, um den Verkaufsprozess erfolgreich abzuschließen. Ziel ist es, potenzielle Kunden im Laufe des Sales Cycle zu überzeugen und letztendlich zu einem Verkaufsabschluss zu gelangen.

Die Phasen des Vertriebsprozesses - einfach erklärt

In der Welt des Vertriebs ist es entscheidend, die Sales Cycle Phasen Schritt für Schritt zu durchlaufen, um Leads effektiv zu gewinnen und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Doch was genau bedeutet das und wie können Sie Verkaufszyklen optimal gestalten?

Neue Kunden finden

  • Identifizieren Sie Ihre Zielgruppen und prüfen Sie, ob potenzielle Kunden Ihr Angebot leisten können und wie Sie sie erreichen können.
  • Nutzen Sie verschiedene Strategien und Methoden, um Leads zu identifizieren, wie Social Media, gezielte Anzeigen und die Teilnahme an Branchenveranstaltungen.
  • Implementieren Sie ein effektives Lead-Generierungssystem, um Interessenten in qualifizierte Leads umzuwandeln.
  • Gehen Sie auf die Bedürfnisse der Leads ein und bieten Sie relevante, ansprechende Inhalte, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und sie von der Qualität Ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu überzeugen.

Kontakt aufnehmen

  • Nehmen Sie schnellstmöglich Kontakt zu qualifizierten Leads auf, um ihr Interesse am Produkt oder der Dienstleistung zu wecken.
  • Verwenden Sie verschiedene Kommunikationskanäle wie E-Mail, Telefon, soziale Medien oder persönliche Treffen, um den ersten Kontakt herzustellen.
  • Vermitteln Sie eine persönliche und ansprechende Botschaft, die den Leads neugierig macht und ihre Bedürfnisse anspricht.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kontaktaufnahme zeitnah erfolgt, um die Chancen auf einen erfolgreichen Verkaufsabschluss zu erhöhen.

Passt der Interessent zu uns?

  • Analysieren Sie die Bedürfnisse, Anforderungen und Erwartungen des Interessenten und vergleichen Sie diese mit Ihrem Produkt- oder Dienstleistungsportfolio.
  • Seien Sie ehrlich und realistisch, um sicherzustellen, dass die Kundenanforderungen erfüllt werden können und keine falschen Versprechungen gemacht werden.
  • Konzentrieren Sie sich auf Leads, die am ehesten zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung führen, indem Sie Ihre Zeit und Ressourcen effizient einsetzen.
  • Ein gründliches Verständnis der Zielgruppe und der Kundenbedürfnisse ist entscheidend, um fundierte Entscheidungen über die Passung des Interessenten zum eigenen Unternehmen zu treffen.

Den Interessenten von uns überzeugen

  • Heben Sie die einzigartigen Verkaufsargumente (USPs) Ihres Unternehmens hervor und gehen Sie auf die spezifischen Bedürfnisse und Schmerzpunkte des Interessenten ein.
  • Seien Sie gut vorbereitet, um Fragen und Bedenken des Interessenten zu beantworten und Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.
  • Nutzen Sie effektive Kommunikation, Präsentationen, Produkt-Demos oder Kundenreferenzen, um den Interessenten von Ihrer Lösung zu überzeugen.
  • Eine individuelle und empathische Herangehensweise, die auf den Interessenten eingeht, ist entscheidend für den Aufbau einer langfristigen und erfolgreichen Geschäftsbeziehung.

Indem Sie diese Sales Cycle Phasen erfolgreich meistern und Ihr Vertriebszyklus effizienter gestaltet wird, können Sie Ihren Umsatz steigern und langfristige Kundenbeziehungen aufbauen.

vertriebsprozess management

Neue Kunden finden

Neue Käufer finden ist eine der wichtigsten Aufgaben für das Sales Team und für das Wachstum jedes Unternehmens unerlässlich. Um Leads zu identifizieren, sollten Unternehmen sowohl online als auch offline verschiedene Strategien und Methoden anwenden. Dazu gehören beispielsweise die Nutzung von Social Media, die Schaltung von gezielten Anzeigen, die Teilnahme an Branchenveranstaltungen und die Zusammenarbeit mit Influencern.

Darüber hinaus ist es entscheidend, ein effektives Lead-Generierungssystem zu implementieren, das es ermöglicht, Interessenten in qualifizierte Leads umzuwandeln. Dabei ist es wichtig, auf die Bedürfnisse der Leads einzugehen und relevante, ansprechende Inhalte bereitzustellen, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen und sie von der Qualität der Produkte oder Dienstleistungen zu überzeugen.

"Die Leadgenerierung ist der Erfolgsfaktor für neue Kunden im B2B-Bereich. Um potenzielle Käufer zu identifizieren, sollten Unternehmen eine Kombination aus Online- und Offline-Strategien einsetzen. Dies kann die Nutzung von sozialen Medien, gezielte Werbung, die Teilnahme an Fachveranstaltungen und die Zusammenarbeit mit einflussreichen Personen umfassen."

Die Suche nach neuen Kunden erfordert auch ein gutes Lead-Management-System, um die gewonnenen Leads effektiv zu verwalten und zu qualifizieren. Aber es geht nicht nur darum, Leads zu finden, sondern auch darum, die richtigen Leads zu identifizieren, die am besten zur Zielgruppe und den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen passen.

Indem Unternehmen verschiedene Strategien und Kanäle kombinieren und ihre Zielgruppe genau kennen, können sie potenzielle Kunden effektiv ansprechen und neue Geschäftsmöglichkeiten generieren.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen ist ein wesentlicher Schritt im Vertriebzyklus, bei dem der Mitarbeiter mit Leads in Verbindung tritt, um ihr Interesse am Produkt oder der Dienstleistung zu wecken. Diese Phase erfordert sowohl Fingerspitzengefühl als auch eine gut durchdachte Strategie. Es gibt verschiedene Wege, um den ersten Kontakt herzustellen, wie zum Beispiel per E-Mail, Telefon, sozialen Medien oder persönlichen Treffen auf Veranstaltungen.

Um Leads erfolgreich anzusprechen und ihr Interesse zu wecken, ist es wichtig, eine persönliche und ansprechende Botschaft zu vermitteln, die ihre Aufmerksamkeit gewinnt. Dabei sollten die Kontaktaufnahmemethoden auf die Präferenzen der Leads abgestimmt sein. Eine zeitnahe Kontaktaufnahme ist ebenfalls entscheidend, sobald ein Interessent als qualifizierter Lead identifiziert wurde, um die Chancen auf einen erfolgreichen Verkaufsabschluss zu erhöhen.

"Der erste Eindruck zählt." Dieser Leitsatz gilt insbesondere für die Kontaktaufnahme im Verkaufszyklus. Die Leads sollten von Anfang an das Gefühl haben, dass ihr Bedarf verstanden wird und das Angebot eine Lösung für ihre Probleme bietet. Eine einfühlsame und empathische Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg.

Die Kontaktaufnahme ist der entscheidende Schritt, um das Vertrauen der Leads zu gewinnen und den Grundstein für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung zu legen. Ein individuell auf den Interessenten zugeschnittener Ansatz und eine klare Kommunikation der Vorteile des eigenen Angebots können dabei den Unterschied machen.

verkaufsprozess

Passt der Interessent zu uns?

Hierbei werden die Bedürfnisse, Anforderungen und Erwartungen des Interessenten analysiert und mit dem eigenen Produkt- oder Dienstleistungsportfolio abgeglichen. Es ist wichtig, dass der Vertrieb in dieser Phase ehrlich und realistisch ist, um sicherzustellen, dass die Kundenanforderungen erfüllt werden können und keine falschen Versprechungen gemacht werden.

Ziel dieser Phase ist es, sowohl Zeit als auch Ressourcen effizient einzusetzen, indem man sich auf diejenigen Leads konzentriert, die am ehesten zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung führen. Ein gründliches Verständnis der Zielgruppe und der Kundenbedürfnisse ist dabei unerlässlich, um eine fundierte Entscheidung darüber treffen zu können, ob der Interessent zum eigenen Unternehmen passt oder nicht.

Um die Bedürfnisse des Interessenten zu analysieren, können verschiedene Methoden angewendet werden. Dazu gehören zum Beispiel das Führen von Gesprächen, das Stellen von gezielten Fragen oder das Durchführen von Produktpräsentationen. Wichtig ist hierbei, offen und aufmerksam zuzuhören, um ein klares Bild von den Anforderungen des Interessenten zu erhalten.

Die Bedürfnisse des Interessenten verstehen

In dieser Phase des Verkaufsprozesses ist es entscheidend, die Bedürfnisse des Interessenten genau zu verstehen. Dafür ist eine intensive Recherche und Analyse erforderlich, um die Bedürfnisse und Erwartungen des Interessenten zu ermitteln. Dies kann zum Beispiel durch die Auswertung von Kundenumfragen, Marktforschung und Wettbewerbsanalysen erfolgen.

Neben der Analyse der Bedürfnisse ist es auch wichtig, dass das eigene Produkt oder die eigene Dienstleistung den Anforderungen des Interessenten entspricht. Hierbei sollten mögliche Einschränkungen oder Grenzen des eigenen Angebots berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass man den Interessenten nicht zu falschen Erwartungen verleitet.

Indem man die Bedürfnisse des Interessenten genau analysiert und mit dem eigenen Produkt- oder Dienstleistungsportfolio abgleicht, kann man eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob der Interessent zu einem passenden Kunden wird. Dies ist entscheidend, um Ressourcen effizient einzusetzen und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufzubauen.

Den Interessenten von uns überzeugen

Es ist wichtig, die einzigartigen Verkaufsargumente (USPs) des Unternehmens hervorzuheben und auf die spezifischen Bedürfnisse und Schmerzpunkte des Interessenten einzugehen. Vertriebsmitarbeiter sollten gut vorbereitet sein, um Fragen oder Bedenken des Interessenten zu beantworten und dabei Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen.

Ein effektiver Kommunikationsstil ist entscheidend, um den Interessenten von der eigenen Lösung zu überzeugen. Eine individuelle und empathische Herangehensweise, die auf den Interessenten eingeht, ist dabei entscheidend, um eine langfristige und erfolgreiche Geschäftsbeziehung aufzubauen.

Effektive Kommunikation und Vertrauensaufbau

  • Zeigen Sie ein tiefes Verständnis für die spezifischen Herausforderungen und Bedürfnisse des Interessenten.
  • Heben Sie die einzigartigen Vorteile und Alleinstellungsmerkmale (USPs) Ihres Unternehmens hervor.
  • Präsentieren Sie beispielhafte Fallstudien oder Kundenreferenzen, um die Qualität und Zuverlässigkeit Ihres Angebots zu unterstreichen.
  • Gehen Sie auf Fragen und Bedenken des Interessenten ein und bieten Sie klare und überzeugende Antworten.
  • Zeigen Sie Verständnis für mögliche Bedenken und arbeiten Sie aktiv an Lösungen, um diese auszuräumen.
  • Aufbau von Vertrauen und Glaubwürdigkeit durch Offenheit, Ehrlichkeit und Transparenz.

Indem Sie eine effektive Kommunikation und eine persönliche Ansprache verwenden, können Sie den Interessenten von der Qualität Ihrer Produkte oder Dienstleistungen überzeugen und letztendlich zu einem erfolgreichen Abschluss führen.

Fazit

Ein gut strukturierter und effektiver Sales Prozess ist entscheidend, um potenzielle Kunden erfolgreich zu gewinnen und langfristige Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Durch Kenntnis und Optimierung der 7 Phasen des B2B Verkaufszyklus können Unternehmen ihre Vertriebszyklen effizienter gestalten und bessere Geschäftsergebnisse erzielen.

Der Sales Cycle, auch als Verkaufszyklus oder Vertriebszyklus bezeichnet, umfasst alle Schritte und Aktivitäten, die ein Vertriebsteam durchläuft, um potenzielle Kunden in zahlende Kunden umzuwandeln. Indem Unternehmen den Sales Cycle verstehen und die einzelnen Phasen erfolgreich meistern, können sie ihre Vertriebsprozesse optimal gestalten und den Erfolg ihres Verkaufsteams steigern.

Die 7 Phasen des B2B Verkaufszyklus - von der Akquise neuer Kunden bis zum erfolgreichen Abschluss des Geschäfts - bieten eine klare Struktur für den Vertriebsprozess. Jede Phase erfordert spezifische Strategien und Maßnahmen, um potenzielle Kunden zu gewinnen, ihre Bedürfnisse zu verstehen und sie von der eigenen Lösung zu überzeugen. Eine effektive Kommunikation, die Berücksichtigung der Kundenbedürfnisse und ein individueller Ansatz sind dabei entscheidend.

Um den Sales Cycle effizienter und erfolgreicher zu gestalten, sollten Unternehmen verschiedene Methoden und Tools nutzen. Eine gezielte Leadgenerierung, eine effektive Kontaktaufnahme, eine sorgfältige Qualifizierung von Leads, die Überzeugung potenzieller Kunden und die erfolgreiche Abschlussphase sind nur einige der wichtigen Aspekte eines optimierten Verkaufszyklus. Durch die Nutzung von CRM-Systemen und Automatisierungstools können Vertriebsteams ihren Arbeitsaufwand reduzieren und ihre Effektivität erhöhen.

Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Kommunikation war
noch nie einfacher

Einfacher und schneller mit Menschen in Kontakt treten und alle relevanten Daten parat haben.
meetergo icon
Jetzt kostenlos testen
Mit klicken auf “Akzeptieren”, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfährst du in der Datenschutzbestimmung