DSGVO konform
Neu: Make Integration
Neu: Verbinde Nextcloud Kalender
Marketing

Marketing Automation - Definition, Beispiele und wie Sie damit starten!

Dominik Rapacki
CEO @meetergo
2 Minuten Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

In unserem Artikel werden wir uns ausführlich mit diesem spannenden Thema der Marketing Automation befassen. Von der Definition über praktische Beispiele bis hin zu Tipps zum Einstieg - alles was Sie wissen müssen, um erfolgreich mit Marketing Automation zu starten, werden wir gemeinsam erkunden.

Marketing Automation bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Marketingprozesse zu automatisieren und damit Zeit und Ressourcen zu sparen. Lassen Sie uns gemeinsam entdecken, wie Sie Ihre Firma mit Marketing Automation auf die nächste Stufe bringen können.

Was ist Marketing Automation?

Marketing Automation bezieht sich auf den Einsatz von Software und Technologie, um Marketingaufgaben und -prozesse zu automatisieren und zu optimieren. Dies umfasst Aufgaben wie Lead-Generierung, E-Mail Automation, Social Media Automation und Kundenanalyse.

Die Marketing Automation ermöglicht es Firmen, Zeit und Ressourcen zu sparen und gleichzeitig ihre Marketingbemühungen zu personalisieren und zu skalieren. Mit Marketing Automation können Marketer ihre Online Marketing-Strategie effektiver umsetzen, indem sie standardisierte Workflows und personalisierte Kommunikation mit ihren Zielgruppen automatisieren.

Ziele von Marketing Automation -  Bild von vectorjuice auf Freepik

Ziele von Marketing Automation

Marketing Automation hat viele Ziele, die es Firmen ermöglichen, ihre Marketing- und Verkaufsbemühungen zu optimieren. Einige der wichtigsten Ziele von Marketing Automation sind:

  1. Steigerung der Effizienz: Automatisierte Prozesse können viele Zeitaufwändige Aufgaben wie das Versenden von E-Mails, das Nachverfolgen von Leads und die Analyse von Daten automatisieren, was die Effizienz erhöht.
  2. Personalisierte Interaktion mit Kunden: Mit Marketing Automation können Unternehmen personalisierte Interaktionen mit ihren Kunden durchführen, indem sie Verhaltensmuster erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.
  3. Erhöhung der Conversions: Automatisierte Kampagnen und Prozesse können dazu beitragen, dass Interessenten schneller zu Kunden werden und die Konversionen erhöhen.
  4. Verfolgung und Analyse von Daten: Marketing Automation ermöglicht es, Daten über Kundenverhalten und Kampagnenleistung zu erfassen und zu analysieren, um wichtige Erkenntnisse zu gewinnen und zukünftige Marketingstrategien zu optimieren.

Dies sind nur einige der vielen Ziele von Marketing Automation, die es Firmen ermöglichen, ihre Marketingbemühungen zu verbessern und zu beschleunigen.

Marketing Automation: Vorteile im Überblick

Marketing Automation hat viele Vorteile, die es Unternehmen ermöglichen, ihre Marketing- und Verkaufsprozesse zu optimieren und bessere Ergebnisse zu erzielen. Einige der wichtigsten Vorteile von Marketing Automation sind:

  1. Zeitersparnis: Automatisierte Prozesse sparen Zeit und ermöglichen es Marketingteams, ihre Ressourcen auf andere wichtige Aufgaben zu konzentrieren.
  2. Effizienzsteigerung: Automatisierte Prozesse sind oft schneller und präziser als manuelle Prozesse und erhöhen die Effizienz und Genauigkeit von Marketing-Kampagnen.
  3. Personalisierte Kommunikation: Marketing Automation ermöglicht es, personalisierte Kommunikationen an Kunden zu senden, was zu höheren Konversionsraten und besseren Kundenerlebnissen führt.
  4. Datenanalyse: Marketing Automation-Tools sammeln und analysieren Daten über Kundenverhalten und -interaktionen, was es Unternehmen ermöglicht, bessere Entscheidungen zu treffen und ihre Marketingstrategie zu verbessern.
  5. Lead-Gen und -Management: Marketing Automation-Tools können Unternehmen dabei helfen, potenzielle Kunden zu identifizieren und zu qualifizieren und die Lead-Generierung und -Nurturing-Prozesse zu automatisieren.

Zusammenfassend bietet Marketing Automation eine Vielzahl von Vorteilen, die es Firmen ermöglichen, ihre Marketing- und Verkaufsprozesse zu optimieren, bessere Ergebnisse zu erzielen und eine personalisierte Kommunikation mit ihren Kunden aufzubauen.

Marketing Automation Strategie -  Bild von vectorjuice auf Freepik

Lead-Generierung und Lead Management

Diese Prozesse zielen darauf ab, potenzielle Kunden zu identifizieren und zu gewinnen, indem sie sie durch den Kaufprozess führen.

Leadgen beinhaltet die Gewinnung von Kontaktdaten und Interessensbekundungen durch verschiedene Marketingaktivitäten wie Landingpages, Social-Media-Anzeigen und Webinare.

Lead Management bezieht sich auf die Verwaltung und Qualifizierung dieser Kontakte, um sicherzustellen, dass sie bereit sind, eine Kaufentscheidung zu treffen. Die Verwendung von Marketing Automatisierungswerkzeugen kann dabei helfen, diese Prozesse zu automatisieren und zu optimieren.

Lead-Generierungs-Strategien

Eine erfolgreiche Lead-Generierungs-Strategie ist unerlässlich für den Erfolg eines Unternehmens im digitalen Zeitalter. Leads sind potenzielle Kunden, die aufgrund ihres Interesses an einem Produkt oder einer Dienstleistung von einer Firma kontaktiert werden.

Um Leads effektiv zu generieren, müssen Firmen ihre Zielgruppe verstehen und wissen, wo diese zu finden sind. Hier sind einige der bekanntesten Lead-Generierungs-Strategien:

  1. Content-Marketing: Durch das Erstellen und Verbreiten von nützlichen und interessanten Inhalten können Unternehmen potenzielle Kunden ansprechen und ihr Interesse wecken.
  2. Social-Media-Marketing: Soziale Medien sind ein wertvolles Werkzeug. Unternehmen können ihre Zielgruppe über Plattformen wie Facebook, Twitter und LinkedIn erreichen und mit ihnen interagieren.
  3. E-Mail-Marketing: E-Mails sind eine kosteneffiziente Methode, um Leads zu generieren und zu pflegen. Firmen können personalisierte E-Mails an potenzielle Kunden senden, um das Interesse zu wecken und zu pflegen.
  4. Landing Pages: Landing Pages sind speziell für Leadgen erstellte Websites. Sie dienen dazu, dass potenzielle Kunden eine bestimmte Handlung ausführen, wie z.B. eine eMail-Adresse hinterlassen oder eine Produktprobe anfordern.
  5. Veranstaltungen: Veranstaltungen können eine großartige Möglichkeit sein, um potenzielle Kunden zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Firmen können auf Messen, Konferenzen und Workshops teilnehmen, um Leads zu generieren.

Mit einer gut durchdachten Lead-Generierungs-Strategie können Firmen ihre Sichtbarkeit erhöhen, ihr Interesse wecken und potenzielle Kunden gewinnen.

Lead Scoring - Bild von vectorjuice auf Freepik

Lead Scoring Methoden

Lead Scoring Methoden sind ein wichtiger Teil des Lead Management Prozesses. Sie helfen Unternehmen, potenzielle Kunden (Leads) anhand bestimmter Kriterien zu bewerten und zu priorisieren. Diese Bewertung wird auf der Grundlage von Daten und Verhaltensmustern erstellt, die durch das Engagement des Leads mit dem Firmen oder seiner Marke gesammelt wurden.

Es gibt verschiedene Methoden, die bei der Durchführung eines Lead Scorings zur Anwendung kommen können. Einige beinhalten die Verwendung von demografischen Daten wie Alter, Geschlecht, Standort und Einkommen, während andere Verhaltensdaten wie Website-Besuche, Download von Inhalten und Interaktionen mit Marketing-Emails bewerten.

Eine häufig verwendete Methode ist das sogenannte BANT-Modell (Budget, Authority, Need, Timing), bei dem die Fähigkeit des Leads, das Produkt oder die Dienstleistung zu kaufen, anhand von Budget, Entscheidungsbefugnis, Bedarf und Timing bewertet wird.

Lead Nurturing Kampagnen

Lead Nurturing Kampagnen sind ein wichtiger Teil des Lead-Management-Prozesses. Die Idee hinter Lead Nurturing ist es, potenzielle Kunden während ihres Entscheidungsprozesses mit relevanten und personalisierten Inhalten und Angeboten zu versorgen. Dies kann in Form von eMail-Kampagnen, gefolgt von automatisierten Workflows, geschehen, die potenzielle Kunden durch den Verkaufspipeline führen.

Diese Lead Nurturing-Kampagnen können personalisiert werden, indem man Daten aus den Interaktionen des potenziellen Kunden mit dem Firmen, wie dem Besuch der Website oder dem Download von Inhalten, nutzt. Auf diese Weise können Unternehmen ihre potenziellen Kunden mit Inhalten und Angeboten versorgen, die speziell auf ihre Bedürfnisse und Interessen zugeschnitten sind.

Nurturing kann auch den Verkaufsprozess beschleunigen, indem es potenzielle Kunden auf eine engere Beziehung zum Unternehmen vorbereitet, bevor sie bereit sind, einen Kauf zu tätigen. Indem Firmen die Bedürfnisse ihrer potenziellen Kunden verstehen und auf diese Bedürfnisse eingehen, können sie ihre Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass diese potenziellen Kunden letztendlich zu Kunden werden.

Software Lösungen wie meetergo helfen bei der Marketingautomatisierung von so einem Workflow ab und bilden Grundlagen für eine solide Marketing Automation Strategie.

E-Book in Blog -  Bild von vectorjuice auf Freepik

E-Mail Marketing Automatisierung

E-Mails zu automatisieren ist eine Technik, bei der das E-Mail Marketing mithilfe von Software und Tools automatisiert wird. Diese Automatisierung ermöglicht es, den eMail-Verkehr zu streamlinen, Prozesse zu optimieren und die Effektivität des E-Mail-Marketings zu verbessern.

Ein E-Mail Marketing Automation Tool ermöglicht es Firmen, gezieltere, personalisierte und effektivere E-Mail-Kampagnen durchzuführen. eMail-Marketing-Automatisierung erleichtert es Marketern, bestimmte Ziele und Metriken zu erreichen, indem es die Routinetätigkeiten automatisiert, die normalerweise manuell ausgeführt werden müssten.

E-Mail Segmentierung

Bei dieser Marketing Automation Methode werden Empfänger anhand bestimmter Kriterien in Gruppen eingeteilt werden. Diese Gruppen, auch als Segmente bezeichnet, können beispielsweise aufgrund von Alter, Geschlecht, Kaufhistorie, Interessen und vielem mehr zusammengestellt werden.

Die Segmentierung von Kontakten ermöglicht es Marken, personalisierte und relevante Inhalte an ihre Zielgruppe zu liefern, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass die Nachrichten geöffnet und auf Interaktionen reagieren werden.

Eine erfolgreiche Segmentierung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Marketing-Automatisierung, da sie es ermöglicht, bessere Beziehungen zu Kunden aufzubauen und Umsatzsteigerungen zu erzielen.

personalisierte Email - Bild von storyset auf Freepik

Personalisierte E-Mail Kampagnen

Ein Marketing Automation Tool ist ein wichtiger Teil des E-Mail-Marketings und können dazu beitragen, die Öffnungsraten und Interaktionen mit E-Mails zu verbessern. Durch die Verwendung von Informationen über den Empfänger, wie seinen Namen, seine Vorlieben und seine Verhaltensmuster, können personalisierte Kampagnen individuell auf den Empfänger abgestimmt werden.

Dies erhöht nicht nur die Relevanz der Mail für den Empfänger, sondern kann auch dazu beitragen, dass er sich gesehen und geschätzt fühlt.

Marketing Automation hilft bei der Skalierung von personalisierten E-Mails und kann auch im E-Commerce wunderbar genutzt werden.

Lead Nurturing kann ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Umsetzung personalisierter Mail-Kampagnen spielen, da es darum geht, potenzielle Kunden mit personalisierten Inhalten und Angeboten zu versorgen, die ihren Bedürfnissen entsprechen und sie auf ihrem Kaufweg unterstützen.

Reaktionsverfolgung und Optimierung

Reaktionsverfolgung und Optimierung sind wichtige Aspekte bei der Durchführung von Marketingkampagnen. Mit einer Reaktionsverfolgung kann man herausfinden, wie gut eine bestimmte Kampagne ankommt und wie die Zielgruppe reagiert.

Dazu werden Daten wie Öffnungsraten, Klickraten und Konversionen ausgewertet. Anhand dieser Daten kann man dann entscheiden, welche Aspekte der Kampagne verbessert werden müssen, um eine höhere Effektivität zu erreichen. Vor allem im E-Commerce ist dies unerlässlich.

Mit einer kontinuierlichen Optimierung kann man dann sicherstellen, dass die Marketingbemühungen immer effektiver werden und die Zielgruppe besser angesprochen wird. Eine solche Reaktionsverfolgung und Optimierung ist besonders wichtig bei der Verwendung von E-Mail-Marketing, da hier eine hohe Relevanz für die Empfänger erreicht werden sollte, um eine hohe Öffnungs- und Klickrate zu erreichen.

Definition CRM Automationen -  Bild von vectorjuice auf Freepik

Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Das Kundenbeziehungsmanagement (CRM) ist eine strategische Methode, die es Firmen ermöglicht, ihre Beziehungen zu Kunden zu verwalten und zu verbessern. Es beinhaltet die Verwendung von Technologie, Prozessen und Daten, um ein tieferes Verständnis für die Bedürfnisse und Verhaltensweisen von Kunden zu gewinnen.

Durch die Implementierung von CRM können Firmen bessere Marketingstrategien entwickeln, erfolgreichere Verkaufsbemühungen durchführen und eine höhere Kundenbindung und -loyalität erreichen. Es ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Kundenorientierten Geschäftsstrategie und kann entscheidend sein für das Wachstum und den Erfolg eines Unternehmens.

Kundendatenmanagement

Kundendatenmanagement bezieht sich auf den Prozess, bei dem Informationen über Kunden erhoben, gespeichert und verwaltet werden. Es beinhaltet sowohl die Aufnahme von grundlegenden Kontaktinformationen, wie Name, Adresse und Telefonnummer, als auch die Verwaltung von Daten zu Interaktionen, Kaufhistorien und Vorlieben.

Ein effektives Kundendatenmanagement ist von entscheidender Bedeutung für ein erfolgreiches Marketing und Kundenservice. Es hilft Unternehmen, ein besseres Verständnis für ihre Zielgruppe zu gewinnen, indem es möglich macht, personalisierte Angebote und Kommunikationen zu erstellen.

Darüber hinaus ermöglicht es eine effektive Lead-Verwaltung und unterstützt bei der Verfolgung von Verkaufserfolgen und dem Aufbau langanhaltender Kundenbeziehungen.

Kundenanalyse

Kundenanalyse ist ein wichtiger Bestandteil im Kundenbeziehungsmanagement (CRM). Durch die Analyse von Kundendaten können Firmen wertvolle Informationen über ihre Zielgruppe gewinnen und so ein besseres Verständnis ihrer Bedürfnisse, Vorlieben und Verhaltensweisen entwickeln.

Die Datenanalyse kann helfen, Kundenprofile zu erstellen, Kaufmuster zu identifizieren und Markttrends zu erkennen. Auf diese Weise können Firmen ihre Marketing- und Vertriebsstrategien verbessern, indem sie auf die spezifischen Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Kundenanalyse kann auch dabei helfen, bessere Entscheidungen zu treffen, indem sie die Effektivität von Marketingaktivitäten und die Kundenzufriedenheit messbar macht.

Besonders im Service macht es Sinn die Automationen auch mit den Marketing Tools zu verbinden, um so eine bessere Basis für ein Marketing Automation Tool zu schaffen.

Kampagnenmanagement

Es geht darum, den Kundenkontakt über den gesamten Kaufzyklus hinweg zu verwalten und zu optimieren. Mit einem effektiven Kampagnenmanagement können Unternehmen ihre Kunden besser verstehen, ihnen personalisierte Angebote machen und die Interaktion mit ihnen verbessern.

Ein integriertes CRM-System ermöglicht es, alle Kundendaten zu sammeln, zu verwalten und zu analysieren, um so personalisierte Kampagnen zu erstellen und zu verfolgen. Auf diese Weise können Firmen ihre Marketingziele erreichen und die Kundenbindung stärken.

Plattform Analyse Leads- Bild von pch.vector auf Freepik

Messung und Analyse

Messung und Analyse sind wichtige Aspekte des Kundenbeziehungsmanagements (CRM). Diese Methoden helfen Firmen, die Effektivität ihrer Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu bewerten, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was funktioniert und was nicht.

A B Tests können gut bei der Messung mit Hilfe von CMS durchgeführt werden und sind eine solide Möglichkeit, um die Marketingmaßnahmen des Vertriebs zu verbessern.

Es ermöglicht den Firmen auch, ihre Kunden genauer zu verstehen, ihre Bedürfnisse und Vorlieben zu identifizieren und gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um bessere Beziehungen aufzubauen und mehr Umsatz zu generieren.

Key Performance Indicators (KPIs)

KPIs helfen Firmen, ihre Ziele zu erreichen und den Erfolg ihrer Bemühungen zu überwachen. Beispiele für KPIs im Marketing umfassen die Anzahl der gewonnenen Leads, die Conversion-Rate, die Öffnungsrate von E-Mails, die Klickrate und das Engagement auf sozialen Medien.

Im CRM können KPIs die Anzahl der Verkäufe, die Kundenbindung und die Kundenfeedback-Raten beinhalten. Die Überwachung von KPIs ist ein wichtiger Teil des Prozesses zur Messung und Analyse und kann dazu beitragen, dass Firmen ihre Marketing- und Vertriebsstrategien anpassen und verbessern können, um ihre Ziele zu erreichen. Diese KPIs können beispielsweise im E-Commerce anders aussehen.

Plattform Analyse Leads- Bild von pch.vector auf Freepik

Datenanalyse Tools

Datenanalyse Tools sind Programme und Anwendungen, die es ermöglichen, große Mengen an Daten schnell und effizient zu sammeln, zu organisieren und zu analysieren. Sie unterstützen Firmen bei der Überwachung ihrer Geschäftsprozesse und bei der Entscheidungsfindung.

Diese Tools bieten eine breite Palette an Funktionen, darunter Datenvisualisierung, Datenbereinigung, Datenmodellierung und -berechnungen.

Populäre Datenanalyse Tools umfassen:

  • Tableau
  • Power BI
  • Google Analytics
  • IBM Cognos Analytics
  • SAP Lumira

Ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Datenanalyse Tools ist die Überprüfung, ob es für die spezifischen Anforderungen des Unternehmens geeignet ist und ob es mit bestehenden Systemen integriert werden kann. Außerdem sollte berücksichtigt werden, ob es einfach zu bedienen und zu implementieren ist, um eine effiziente und nahtlose Datenanalyse sicherzustellen.

Online Marketing Beispiel - Bild von vectorjuice auf Freepik

Online Marketing Automation Beispiele

Online Marketing Automation Beispiele können unter anderem folgende Funktionen und Anwendungen umfassen:

  1. Lead-Generierung: Durch gezieltes Marketing können Interessenten erfasst und anschließend automatisch qualifiziert werden.
  2. E-Mail-Marketing: Automatisierte E-Mail-Kampagnen ermöglichen es, gezielt auf Interessenten und Kunden einzugehen und ihre Interaktionen zu verfolgen.
  3. Social-Media: Automatisierte Social-Media-Kampagnen können es erleichtern, eine starke Präsenz auf sozialen Plattformen zu etablieren und den Traffic auf eine Website zu steigern.
  4. Customer-Relationship-Management (CRM): Automatisierte CRM-Prozesse erleichtern es, Kundendaten zu erfassen, zu verwalten und auszuwerten, um eine bessere Kundenbeziehung aufzubauen.
  5. Analysen und Berichte: Durch automatisierte Tools zur Datenanalyse können Marketer relevante Kennzahlen und Trends schnell erkennen und entsprechend reagieren.
FAQ Blog- Bild von pch.vector auf Freepik

FAQ

Was bedeutet Marketing?

Marketing bezeichnet den Prozess, bei dem Firmen Produkte oder Dienstleistungen identifizieren, die den Bedürfnissen und Wünschen der Kunden entsprechen, und diese dann mit den richtigen Kunden auf eine effektive und effiziente Art und Weise bewerben, verkaufen und liefern. Es umfasst eine breite Palette von Aktivitäten, einschließlich Marktforschung, Produktentwicklung, Kommunikation und Verkauf.

Was versteht man unter Marketing Automation?

Marketing Automation bezieht sich auf den Einsatz von Software und Technologie zur Automatisierung von Marketingprozessen. Diese Automatisierung ermöglicht es Marketer*innen, ihre Marketingaktivitäten effizienter und effektiver zu gestalten, indem manuelle und wiederkehrende Aufgaben automatisiert werden.

Beispiele für Marketing Automatisierung umfassen automatisierte E-Mail-Kampagnen, Lead-Scoring und -Nurturing, Kundenbeziehungsmanagement und Messung und Analyse. Die Ziele von Marketing Automatisierung sind es, bessere Kundenerlebnisse zu schaffen, eine höhere Kundenbindung zu erreichen und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Welche Software für Marketing Automation?

Marketing Automation ist ein weit gefächertes Feld und es gibt eine Vielzahl von Softwarelösungen für verschiedene Bedürfnisse und Anforderungen. Einige der bekanntesten und am weitesten verbreiteten Tools für Marketing Automation sind:

  1. meetergo
  2. Pardot
  3. Hubspot
  4. Marketo
  5. meetergo
  6. Infusionsoft
  7. GetResponse
  8. Mailchimp
  9. Sendinblue
  10. ConvertFlow

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht jede Software für jede Firma geeignet ist. Die Wahl der richtigen Marketing Automation-Software hängt von den individuellen Anforderungen, dem Budget und dem Erfahrungsgrad des Unternehmens ab.

Es empfiehlt sich, verschiedene Lösungen zu evaluieren und die Funktionalitäten sowie die Integrationsmöglichkeiten mit bestehenden Systemen zu überprüfen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Was ist ein Marketing Hub?

Ein Marketing Hub ist eine zentrale Plattform, die eine Vielzahl von Marketingfunktionen integriert und somit die Effizienz, Effektivität und Überblick über die Marketingaktivitäten erhöht. Hier können Marketingteams ihre Daten, Inhalte, Kampagnen und Kommunikationen zentral verwalten und nutzen.

Ein Marketing Hub kann verschiedene Funktionen wie Leadmanagement, E-Mail-Marketing, Soziale Medien, Marketing Analytics und Marketing-Automatisierung integrieren, um eine einheitliche und abgestimmte Marketing-Strategie zu ermöglichen.

Die Verwendung eines Marketing Hubs kann ein Unternehmen dabei unterstützen, seine Marketingaktivitäten zu optimieren und seine Kunden besser zu verstehen und anzusprechen.

Was macht ein Marketing Automation Manager?

Ein Marketing Automation Manager ist für die Planung, Durchführung und Überwachung von Marketingkampagnen verantwortlich, die mithilfe von Marketing Automation-Tools durchgeführt werden. Dies beinhaltet die Auswahl der geeigneten Tools, die Gestaltung und Implementierung von Workflows und die Überwachung von Metriken und Key Performance Indicators (KPIs), um die Effektivität der Kampagnen zu messen.

Der Marketing Automation Manager arbeitet eng mit anderen Abteilungen wie dem Vertrieb und dem Kundenservice zusammen, um sicherzustellen, dass alle Marketingaktivitäten aufeinander abgestimmt sind und eine konsistente Kundenerfahrung bieten.

Er muss auch ein tiefes Verständnis für Datenanalyse und -optimierung haben, um sicherzustellen, dass die Kampagnen ständig verbessert werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Kommunikation war
noch nie einfacher

Einfacher und schneller mit Menschen in Kontakt treten und alle relevanten Daten parat haben.
meetergo icon
Jetzt kostenlos testen
Mit klicken auf “Akzeptieren”, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfährst du in der Datenschutzbestimmung