DSGVO konform
Neu: Make Integration
Neu: Verbinde Nextcloud Kalender
Guide

Infografiken erstellen: Die 7 besten kostenlosen Tools im Überblick

Richard Gödel
CTO @ meetergo
2 Minuten Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Infografiken erstellen kann einfach und effektiv sein, besonders wenn man die besten kostenlosen Tools verwendet. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die 7 besten Tools, mit denen Sie Infografiken erstellen können.

Schlüsselerkenntnisse:

  • Infografiken sind visuell ansprechend und helfen dabei, komplexe Informationen einfach darzustellen.
  • Sie verbessern die Glaubwürdigkeit, das Verständnis und die Erinnerung von Informationen.
  • Bei der Erstellung einer Infografik ist es wichtig, eine klare Aussage zu haben und Daten genau zu verstehen.
  • Reduzieren Sie Text und Farben, um die Infografik übersichtlich zu halten.
  • Canva, Infogram, Piktochart und Visme sind einige der besten kostenlosen Tools zur Erstellung von Infografiken.
  • Canva eignet sich gut für Anfänger, Infogram bietet umfangreiche Diagrammoptionen, Piktochart ist einfach zu bedienen und Visme bietet hochwertige Grafiken.
  • Bei der Auswahl eines Tools ist es wichtig, die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten zu berücksichtigen.

Warum Infografiken erstellen?

Infografiken sind eine effektive Möglichkeit, Daten und Informationen visuell darzustellen. Menschen sind von Natur aus visuell veranlagt und Infografiken helfen, komplexe Sachverhalte einfach und ansprechend zu präsentieren. Unsere Augen und unser Gehirn sind darauf ausgelegt, Bilder innerhalb von Sekundenbruchteilen zu erfassen, daher eignen sich Infografiken perfekt, um Informationen auf einen Blick zu vermitteln.

Der Einsatz von Infografiken bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen können sie Textinhalte auflockern und ansprechender gestalten. Oftmals lassen sich Informationen in einer visuellen Darstellung besser erfassen und verstehen als in reinem Text. Durch die Kombination von Text, Bildern und Grafiken können komplexe Daten und Informationen übersichtlicher präsentiert werden.

Infografiken verleihen Ihrem Content auch mehr Glaubwürdigkeit. Studien haben gezeigt, dass Artikel mit visuellen Elementen wie Infografiken bevorzugt gelesen werden. Grafisch aufbereitete Informationen wirken überzeugender und helfen den Lesern, den Inhalt besser zu verstehen und zu behalten.

Nicht zuletzt machen Infografiken einfach Spaß. Durch die kreative Gestaltung und die Verwendung von Farben und Grafiken werden Textinhalte lebendiger und interessanter. Infografiken können langweilige Inhalte aufpeppen und das Interesse der Leser wecken.

Benefits von Infografiken

  • Visuell ansprechend
  • Bessere Verständlichkeit von Daten und Informationen
  • Steigerung der Glaubwürdigkeit des Contents
  • Verbesserte Merkfähigkeit von Informationen
  • Schaffen von Spaß und Interesse

Infografik-Tipps:

  • Definieren Sie eine klare Aussage und ein Ziel für Ihre Infografik.
  • Verstehen Sie die Daten, die Sie präsentieren möchten, um relevante Informationen auszuwählen.
  • Entwickeln Sie ein Konzept oder eine Struktur für Ihre Infografik, um einen roten Faden zu haben.
  • Vermeiden Sie Überladung Ihrer Infografik mit zu viel Text und Farben. Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Aussagen.
  • Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Infografik zu überarbeiten und den Feinschliff anzubringen.

Infografiken sind ein effektives Tool, um Informationen visuell darzustellen und den Lesern eine ansprechende und verständliche Darstellung von Daten zu bieten. Mit den richtigen Tools können Sie Infografiken einfach und kostenlos erstellen und von den Vorteilen dieses Formats profitieren.

Die Vorteile von Infografiken

Infografiken bieten viele Vorteile. Sie verbessern die Darstellung von Daten, erhöhen die Glaubwürdigkeit von Inhalten, unterstützen das Gedächtnis und machen einfach Spaß.

Menschen sind visuell veranlagt und unser primärer Sinn ist das Sehen. Unsere Augen und unser Gehirn sind darauf ausgelegt, Bilder innerhalb von Sekundenbruchteilen zu erfassen. Daher spricht allein schon die visuelle Natur von Infografiken für deren Einsatz. In einer Zeit, in der wir mit einer Flut von Informationen konfrontiert werden, helfen Infografiken dabei, Ordnung in das Chaos zu bringen und den Überblick zu behalten.

Infografiken dienen auch der Glaubwürdigkeit Ihres Contents. Artikel werden bevorzugt gelesen, wenn sie Bilder enthalten. Infografiken lockern Themen auf und erleichtern das Verständnis von Texten. Auch Vorträge wirken überzeugender, wenn sie Grafiken enthalten. Infografiken sind auch für das Gedächtnis wertvoll. Indem Informationen auf verschiedenen Wegen wahrgenommen werden - durch Sehen und Lesen - können sie besser im Gedächtnis behalten werden.

Nicht zuletzt machen Infografiken einfach Spaß. Sie sind ansprechend und unterhaltsam. Durch ihre visuelle Natur und die Möglichkeit, Informationen auf interessante und kreative Weise zu präsentieren, sorgen sie dafür, dass Nutzer sich länger mit dem Inhalt beschäftigen und ihn besser behalten können.

Tipps zur Erstellung einer guten Infografik

Um eine gute Infografik zu erstellen, ist es wichtig, einige Tipps zu beachten. Diese umfassen eine klare Aussage, ein Verständnis der Daten, die Erstellung eines Konzepts, die Reduzierung von Text und Farben sowie den Feinschliff.

Die wichtigste Frage überhaupt: Welches Thema willst du mit deiner Infografik behandeln? Welche Aussage ist der Kern deiner Infografik? Was ist der Mehrwert für die Nutzer? Um eine gute Infografik zu erstellen, musst du eine klare Aussage haben. Erst, wenn diese so eindeutig ist, dass die Grafik auch ohne begleitenden Text funktioniert, kannst du zum nächsten Schritt übergehen.

Infografiken werden erstellt, um komplexe Sachverhalte und Daten einfach verständlich zu präsentieren. Das heißt für dich, dass du zuerst einmal Daten haben und diese genau verstehen musst. Denn du entscheidest, welche Zahlen du in deine Infografik aufnimmst und welche nicht wichtig genug dafür sind. Streiche rigoros alles, was nicht wirklich notwendig ist.

Eine gute Infografik besteht nicht einfach aus einer Ansammlung lustiger Figuren und Graphen. All diese Elemente sind durch einen roten Faden verknüpft. Das kann eine Hauptfigur sein, die den Betrachter durch die Grafik führt. Aber auch eine Pinnwand, an der verschiedene „Notizzettel“ befestigt sind. Schon hier entscheidet sich, wie deine Infografik am Ende auf die Betrachter wirken wird.

Überfrachte deine Infografik nicht mit großen Mengen an Text, die am Ende niemand mehr lesen kann. Fasse die wichtigen Aussagen stattdessen so knapp wie möglich zusammen. Das gleiche gilt für die Farben, die du verwendest. Egal, ob du Ton in Ton arbeitest oder bewusst Kontraste einsetzt: Konzentriere dich auf zwei bis drei Farben. Alles, was darüber hinausgeht, wird zu viel und lenkt vom Inhalt ab.

Wenn du deine Infografik erstellt hast, lasse sie mindestens einen Tag ruhen, ehe du sie wieder anschaust. Gefällt sie dir immer noch? Oft findest du jetzt all die Kleinigkeiten, an denen du noch feilen musst. Denn diese letzten Minimalkorrekturen sind wichtig. In einem Blogartikel ist es nicht so schlimm, wenn eine Formulierung nicht ganz rund ist. Bei einer Infografik fällt so etwas allerdings sofort ins Auge und führt mitunter dazu, dass sie sofort wieder geschlossen wird.

Die besten kostenlosen Tools zum Erstellen von Infografiken

Es gibt viele kostenlose Tools, mit denen Sie Infografiken erstellen können. Hier sind die besten Tools, die Ihnen dabei helfen, Ihre eigenen Infografiken zu erstellen: Canva, Infogram, Piktochart und Visme.

Canva: Canva ist ein ideales Design-Tool für Anfänger. Es bietet nicht nur die Möglichkeit, Grafiken in den perfekten Maßen für verschiedene soziale Netzwerke zu entwerfen, sondern auch zahlreiche Vorlagen für Infografiken. Die Benutzeroberfläche ist einfach aufgebaut und bietet viele kostenlose Optionen.

Infogram: Infogram ermöglicht es Ihnen, farbenfrohe und übersichtliche Grafiken zu erstellen. Der Dienst bietet über 30 verschiedene Diagrammtypen, die Sie leicht anpassen können. Sie können Daten aus Excel oder CSV importieren und Ihre Infografiken online einbetten.

Piktochart: Piktochart eignet sich besonders für die schnelle Erstellung von einfachen Infografiken. Das Tool ist einfach zu bedienen und bietet viele Vorlagen. Die Infografiken haben einen simplen, aber professionellen Stil.

Visme: Visme ermöglicht Ihnen das Importieren von Daten aus Excel und Google Sheets und bietet eine große Auswahl an Designvorlagen. Sie können aus über 50 verschiedenen Diagrammen, Grafikformaten und Karten wählen, um Ihre Infografik individuell anzupassen. Visme bietet auch kostenlose Optionen und einen einfachen Download der fertigen Infografiken.

Tool Beschreibung Vorteile
Canva Ein ideales Design-Tool für Anfänger, mit zahlreichen Vorlagen und Elementen. Kostenlose Grundversion, Benutzerfreundlichkeit, geeignete Templates für verschiedene Kanäle.
Infogram Einfaches Erstellen von Infografiken mit vielen Diagrammtypen und der Möglichkeit, Daten aus Excel zu importieren. Kostenlose Erstellung der Grafiken, Vorlagen und Muster, durchführbare Datenübertragung aus Excel.
Visme Hochwertige Grafiken mit vielen Funktionen und Vorlagen, Möglichkeit zur Datenübertragung aus Excel und Google Sheets. Kostenlose Grundversion, viele Funktionen, hochwertige Optik der Grafiken, kostenloser Download.
Piktochart Einfache Erstellung von Infografiken mit vielen Möglichkeiten zur Individualisierung. Einfach für Anfänger, geeignete Templates für verschiedene Kanäle.

Mit diesen kostenlosen Tools können Sie hochwertige Infografiken erstellen und Ihre Daten und Informationen visuell ansprechend präsentieren. Egal, ob Sie ein Anfänger oder Fortgeschrittener sind, es gibt eine passende Lösung für Ihre Bedürfnisse.

Nachteile beim Infografiken Erstellen

Die Erstellung von Infografiken kann viele Vorteile bieten, aber es gibt auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden sollten:

  1. Komplexität und Design-Herausforderungen: Das Erstellen ansprechender Infografiken erfordert oft ein gutes Verständnis für Designprinzipien und die Fähigkeit, komplexe Informationen in eine visuell ansprechende Form zu bringen. Dies kann für Personen ohne Designkenntnisse eine Herausforderung sein.
  2. Zeitaufwand: Obwohl es Tools gibt, die die Erstellung von Infografiken erleichtern, kann der Prozess dennoch zeitaufwändig sein. Die Auswahl von Farbschemata, Schriftarten, das Hinzufügen von Icons und das Anordnen von Elementen erfordern Zeit und Aufmerksamkeit.
  3. Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten in kostenlosen Tools: Viele der kostenlosen Infografik-Erstellungstools bieten zwar vorgefertigte Vorlagen, aber die Anpassungsmöglichkeiten können begrenzt sein. Für individuelle Anforderungen kann es notwendig sein, kostenpflichtige Tools oder professionelle Grafikdesign-Software wie Adobe zu verwenden.
  4. Datenvisualisierungskomplexität: Wenn die Infografik komplexe Daten oder Statistiken enthält, kann die Erstellung von Diagrammen und Grafiken eine technische Herausforderung darstellen, insbesondere wenn interaktive Elemente gewünscht sind.
  5. Dateiformate und Export: Das Speichern und Herunterladen von Infografiken in verschiedenen Dateiformaten, wie PNG oder JPEG, kann für einige Benutzer verwirrend sein, insbesondere wenn sie die Infografik in verschiedenen Kontexten verwenden möchten.
  6. Begrenzte kostenlose Vorlagen: Obwohl es viele kostenlose Infografik-Vorlagen gibt, können diese begrenzt sein, und Sie könnten Schwierigkeiten haben, genau die Vorlage zu finden, die zu Ihrem Inhalt passt.
  7. Abhängigkeit von Online-Tools: Die Nutzung von Online-Tools zur Infografik-Erstellung erfordert eine Internetverbindung und kann möglicherweise Sicherheits- oder Datenschutzbedenken aufwerfen, insbesondere wenn vertrauliche Daten in den Infografiken verwendet werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erstellung von Infografiken zwar eine effektive Möglichkeit ist, Informationen visuell ansprechend darzustellen, aber auch Herausforderungen und Einschränkungen mit sich bringen kann, die berücksichtigt werden sollten. Es ist wichtig, die richtigen Werkzeuge und Ressourcen für die Aufgabe auszuwählen und gegebenenfalls professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Fazit

Infografiken erstellen kann mit den richtigen kostenlosen Tools einfach und effektiv sein. Indem Sie diese Tools verwenden, können Sie Ihre Daten und Informationen ansprechend präsentieren und einen besseren Überblick behalten.

Warum ist es sinnvoll, Infografiken zu erstellen? Der primäre menschliche Sinn ist das Sehen, und unsere Augen und unser Gehirn sind darauf ausgelegt, Bilder innerhalb von Sekundenbruchteilen zu erfassen. Infografiken helfen, Ordnung in das Chaos der Informationen zu bringen und den Überblick zu bewahren. Sie verbessern die Präsentation von Daten, lockern Themen auf und erleichtern das Verständnis von Texten. Infografiken machen Informationen überzeugender, erleichtern das Merken und sind einfach unterhaltsam.

Um eine gute Infografik zu erstellen, müssen Sie sich zunächst klar darüber sein, welches Thema Sie behandeln möchten und welche Aussage die Kernbotschaft Ihrer Infografik sein soll. Es ist wichtig, Daten zu haben und sie genau zu verstehen, um die relevanten Informationen auszuwählen. Ein gutes Konzept und die Reduzierung von Text und Farben sind ebenfalls entscheidend. Schließlich sollten Sie Ihre Infografik einem Feinschliff unterziehen, um sicherzustellen, dass sie den gewünschten Effekt erzielt.

Wenn es um kostenlose Tools zur Erstellung von Infografiken geht, haben Sie eine Vielzahl von Optionen. Canva ist ein ideales Design-Tool für Einsteiger, Infogram bietet eine einfache Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche und Visme ermöglicht die individuelle Anpassung von hochwertig aussehenden Grafiken. Piktochart bietet eine einfache und schnelle Möglichkeit, Infografiken zu erstellen.

Infografiken sind ein wertvolles Instrument, um komplexe Sachverhalte und Daten einfach verständlich zu präsentieren. Mit den richtigen kostenlosen Tools können Sie Infografiken erstellen, die Ihre Informationen ansprechend und effektiv vermitteln. Nutzen Sie diese Tools, um Ihren Content aufzuwerten und den Nutzern einen besseren Überblick zu bieten.

Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Kommunikation war
noch nie einfacher

Einfacher und schneller mit Menschen in Kontakt treten und alle relevanten Daten parat haben.
meetergo icon
Jetzt kostenlos testen
Mit klicken auf “Akzeptieren”, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfährst du in der Datenschutzbestimmung