DSGVO konform
Neu: Make Integration
Neu: Verbinde Nextcloud Kalender
Guide

Digitale Unterschrift erstellen - Einfacher Leitfaden

Dominik Rapacki
CEO @meetergo
2 Minuten Lesezeit
Inhaltsverzeichnis
Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Digitale Unterschriften sind heutzutage in vielen Geschäftsbereichen sehr wichtig. Sie heben das Niveau und das Vertrauen. Die Möglichkeit, online zu unterschreiben, wird immer beliebter. Jetzt geben Firmen wie Flixcheck Tools für digitale Unterschriften, die man 30 Tage lang testen kann. Digitale Signaturen machen Abläufe einfacher und den Kontakt mit Kunden sicherer und besser.

Online eine Signatur zu erstellen, spart Zeit und Kosten. Flixcheck hilft dabei, sie direkt in PDF-Dateien mit einzufügen. So ist alles rechtlich in Ordnung nach der eIDAS-Verordnung.

Wichtige Erkenntnisse

  • Digitale Unterschriften sind ein wesentlicher Bestandteil moderner Kundenkommunikation.
  • Flixcheck bietet eine benutzerfreundliche 30-tägige kostenlose Testversion für sichere digitale Signaturen.
  • Die Einhaltung der eIDAS-Verordnung gewährleistet die Rechtsgültigkeit digitaler Unterschriften.
  • Digitale Signaturen erleichtern das Vertragsmanagement und verbessern die Sicherheit in der Kommunikation.
  • Nutzung von digitalen Unterschriften spart Zeit, Kosten und Ressourcen.

Was ist eine digitale Unterschrift und warum ist sie wichtig?

Digitale Unterschriften sind sehr wichtig in der modernen Geschäftswelt. Sie bestätigen wer ein Dokument unterschrieben hat. Dadurch bleibt der Dokumenteninhalt sicher und wird nicht verändert. Das gibt jedem die Sicherheit, dass Dokumente echt sind.

Definition und wichtige Begriffe

Eine digitale Unterschrift ist mehr als eine normale E-Mail-Signatur. Sie ist bindend und sicher. Die Technik dahinter heißt asymmetrische Kryptografie. Sie nutzt private und öffentliche Schlüssel.

Die qualifizierte elektronische Signatur (QES) ist besonders sicher. Sie wird in Österreich durch die Bürgerkarte und Handy-Signatur realisiert. Ab nächsten Sommer wird ID Austria die bisherigen Systeme ersetzen.

Mit dokumente digital unterschreiben sparen alle Zeit und verbessern Abläufe. Die eIDAS-Verordnung in der EU sorgt dafür, dass digitale Signaturen überall anerkannt und sicher sind.

Vorteile der digitalen Unterschrift

Digitale Unterschriften haben viele Vorteile. Man kann Dokumente überall und jederzeit unterschreiben. Dies ist enorm nützlich in der heutigen globalen Welt.

Die Sicherheit ist auch hoch dank der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Sieben durch die eIDAS-Verordnung sind alle Prozesse rechtlich abgesichert. Das gibt Dokumenten Authentizität und Integrität.

"Die qualifizierte elektronische Signatur (QES) basiert auf einem asymmetrischen kryptografischen Verfahren und umfasst einen privaten und einen öffentlichen Schlüssel."

Für Unternehmen ist dieser hohe Sicherheitsstandard wichtig. Digitale Unterschriften machen Abläufe effizienter. Sie helfen, Papier zu sparen und sorgen dafür, dass Dokumente schnell bearbeitet werden können.

Arten der digitalen Unterschriften

Es gibt drei Arten der digitalen Unterschrift: einfach, fortgeschritten und qualifiziert. Jede eignet sich für verschiedene Zwecke und bietet ein anderes Sicherheitsniveau. Die eIDAS-Verordnung in Europa regelt dies.

Einfache elektronische Signatur (EES)

Die einfache elektronische Signatur ist einfach und wenig geschützt. Sie passt für Transaktionen ohne großes Risiko. Ein normales Beispiel ist eine Bestätigung per E-Mail ohne Validierung durch Dritte.

Fortgeschrittene elektronische Signatur (FES)

Die fortgeschrittene elektronische Signatur bietet mehr Sicherheit. Sie sichert die Datenintegrität und Authentizität. Es ist klar, wer unterschrieben hat, und Daten sind vor Veränderung geschützt. Meist benutzt man sie für wichtige Verträge.

Qualifizierte elektronische Signatur (QES)

Die qualifizierte elektronische Signatur ist wie eine handschriftliche Signatur. Man braucht ein spezielles Zertifikat, das von einem vertrauenswürdigen Anbieter kommt. Sie ist für bindende Dokumente wie Arbeitsverträge wichtig.

Digitale Unterschrift mit Meetergo erstellen

Mit Meetergo können Sie ganz einfach digitale Unterschriften erstellen und in Ihre Dokumente integrieren. Diese digitale Signatur ist rechtlich gültig und bietet die gleiche Beweiskraft wie eine handschriftliche Unterschrift auf Papier. Egal ob Sie Ihre Unterschrift in Word einfügen oder auf einem Tablet erstellen möchten, Meetergo ermöglicht es Ihnen, Ihre Unterschrift präzise und professionell zu gestalten.

Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihre eigene elektronische Signatur erstellen und so Verträge und Dokumente digital unterschreiben. Durch die Verwendung von fortgeschrittenen oder qualifizierten elektronischen Signaturen wird Ihre Unterschrift gespeichert und ist somit sicher und zuverlässig. Testen Sie Meetergo jetzt kostenlos und erleben Sie, wie einfach es ist, digitale Signaturen zu erstellen und zu verwenden.

So erstellen Sie eine Unterschrift in Word

Digitale Unterschriften gehören heute zum Standard in der Bürokommunikation. In Microsoft Office ist es leicht, eine persönliche Unterschrift in Word zu integrieren. So können Dokumente digital unterzeichnet werden. Es gibt mehrere einfache und sichere Wege, eine digitale Unterschrift in Word zu erstellen, die rechtlich gültig ist.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

So fügen Sie eine Unterschrift in Word ein:

  1. Scannen Sie Ihre Unterschrift mit 300 dpi, um beste Ergebnisse zu erzielen.
  2. Wählen Sie in Microsoft Word "Einfügen" und "Grafik".
  3. Laden Sie Ihr gescanntes Bild Ihrer persönlichen Unterschrift hoch.
  4. Positionieren Sie das Bild an der gewünschten Stelle im Dokument.
  5. Legen Sie für offizielle Schreiben eine Signaturzeile an mit "Einfügen" und "Textfeld".

Nützliche Tipps und Tricks

  • Zur Sicherheit nutzen Sie am besten Wasserzeichen oder Verschlüsselung.
  • Per Doppelklick auf die Unterschrift ändern Sie Größe oder Format.
  • Ein Microsoft 365 Konto synchronisiert Ihre Signaturen auf fünf Geräten.
  • Skribble bietet einen Service für rechtsgültige digitale Unterschriften an.
  • Zur Not erstellen Sie eine temporäre Unterschrift auf einem Touchpad oder per Handyfoto.

Mit diesen Anleitungen und Tipps wird das Arbeiten mit elektronischen Unterschriften einfacher und sicherer.

Digital pen abstract concept illustration

PDF-Dokumente mit einer digitalen Unterschrift versehen

Heute unterschreiben viele Menschen PDF-Dokumente digital. Das machen Personen und Firmen. Ein bekanntes Programm dafür ist der Adobe Acrobat Reader. Mit ihm kann man Dokumente signieren, indem man darauf zeichnet, tippt oder ein Bild der Unterschrift einfügt.

Adobe Acrobat Reader nutzen

Adobe Acrobat Reader erlaubt es, Dokumente einfach mit einer digitalen Unterschrift zu versehen. Man kann entweder direkt auf dem PDF zeichnen oder ein Bild der Unterschrift einfügen. So werden Dokumente gültig unterzeichnet.

Für manche Funktionen von Adobe Acrobat muss man bezahlen. So kann man seine Signatur anpassen und das Dokument abspeichern. Es gibt klare Anleitungen dafür.

Alternativen zum Acrobat Reader

Es gibt auch andere Wege, PDFs digital zu unterschreiben. Zum Beispiel kann man mit Microsoft Edge oder der „Preview“-App auf Apple-Geräten signieren. Man zeichnet dazu direkt ins Dokument oder nimmt ein Bild auf.

Skribble ist ein weiteres Programm für digitale Unterschriften. Es unterstützt verschiedene Standards. Nutzer laden ihr Dokument hoch, setzen ihre Signatur und laden das fertige Dokument dann herunter. Skribble ist besonders sicher.

Welche Methode man wählt, hängt von den eigenen Vorlieben ab. Alle Wege bieten eine praktische und sichere Art, Dokumente digital zu signieren.

FAQ

Wie erstelle ich eine digitale Unterschrift?

Um eine digitale Unterschrift zu erstellen, können Sie verschiedene Online-Tools verwenden, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Unterschrift zu erstellen und in Dokumente einzufügen.

Ist eine digitale Unterschrift rechtsgültig?

Ja, in den meisten Fällen sind digitale Unterschriften rechtlich gültig, solange sie bestimmte Kriterien erfüllen, die in den jeweiligen Gesetzen und Bestimmungen festgelegt sind.

Welche Formate eignen sich für digitale Signaturen?

Digitale Signaturen können in verschiedenen Formaten wie PDF, Word-Dokumenten oder anderen elektronischen Dokumenten eingefügt werden.

Wie kann ich meine Unterschrift in ein Word-Dokument einfügen?

Sie können Ihre digitale Unterschrift in ein Word-Dokument einfügen, indem Sie das Bild Ihrer Unterschrift hochladen oder kopieren und einfügen.

Kann ich meine elektronische Unterschrift online erstellen?

Ja, es gibt verschiedene Online-Plattformen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre digitale Unterschrift online zu erstellen und in Dokumente einzufügen.

Sind elektronische Signaturen genauso rechtsgültig wie handschriftliche Unterschriften?

Ja, elektronische Signaturen werden in vielen Ländern als rechtlich gleichgestellt mit handschriftlichen Unterschriften angesehen, solange sie bestimmte Anforderungen erfüllen.

Wie beweiskräftig sind digitale Unterschriften?

Digitale Unterschriften können in der Regel als beweiskräftig angesehen werden, solange sie nachweislich von der autorisierten Person erstellt wurden und die Integrität des Dokuments gewahrt bleibt.

Automatisiere deine Meetings: Teste meetergo - die DSGVO-konforme Alternative zu Calendly!
Jetzt Kostenlos starten

Kommunikation war
noch nie einfacher

Einfacher und schneller mit Menschen in Kontakt treten und alle relevanten Daten parat haben.
meetergo icon
Jetzt kostenlos testen
Mit klicken auf “Akzeptieren”, stimmst Du der Speicherung von Cookies auf Deinem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen. Mehr erfährst du in der Datenschutzbestimmung